In welchen Bundesländern sind unsere Curricula anerkannt (Stand 1.8.2017)

Curriculum 40 UE
Präsenzphase 40 UE + optional e-Learning zur Prüfungsvorbereitung

 

Curriculum 60 UE
blended-Learning: 40 UE Präsenzphase + 20 UE e-Learning

Baden-Würtemberg   Bayern
Hessen (bisher keine Anforderungen festgelegt)   Berlin (Achtung: mind. 4 Jahre Berufserfahrung)
Niedersachsen   Brandenburg
Rheinland-Pfalz   Nordrhein-Westfalen
Saarland    

Lehrgang

berufsbegleitender Lehrgang

Zielgruppe

Physiotherapeuten

Träger der Weiterbildung

AIM – Arbeitsgemeinschaft Interdisziplinäre Medizin, Hannover

Unterricht

ca. 70% Theorie / 30% Praxis (Fallbeispiele)

Weiterbildungsformat

4tägiger Blockkurs, Donnerstag - Sonntag

Ausbildungsdauer / Abschluss

Die Ausbildungsdauer ist in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich geregelt (siehe Tabelle); als Abschluss wird in den genannten Bundesländern eine Multiple Choice Klausur gefordert (von 64 Fragen müssen 2/3 korrekt beantwortet werden).

Dozenten

Berufs- und Gesetzeskunde: Jurist/-in
Erst- und Differentialdiagnostik: mind. 50% Arzt/Ärztin, sonst Voll-Heilpraktiker/in.

Weiterbildungsverantwortliche

  • Tobias Bathon
    Rechtsanwalt Hannover
  • Prof. Dr. med. habil. Matthias Fink
    FA Physikalische und Rehabilitative Medizin, AIM Hannover
  • Dr. med. Thomas Weiberlenn
    Praktischer Arzt und Arzt für Chinesische Medizin, Hannover
  • Kathrin Lindel
    Physiotherapeutin, Voll-Heilpraktikerin, Hamburg

Weiterbildungsstätten Niedersachsen

Hannover: Medical Park MHH

Weiterbildungsstätten Bayern

München: Salesianum, Klinikum Rechts der Isar

Wichtiger Hinweis:

An beiden AIM-Standorten Hannover und München können sowohl 40 UE als auch 60 UE durchgeführt werden
(weil das e-Learning für beide Standorte nutzbar ist, wenn je nach Wohnort (Bundesland) des Teilnehmers 60 UE gefordert werden.

> SHP Kurse buchen